Weiterbildungen im PSZ Dresden

Neben der direkten Beratungsarbeit hält das Schulungsteam des PSZ Dresden für die bestehenden regionalen Versorgungsstrukturen Schulungs- und Austauschangebote rund um den psychologischen und kultursensiblen Umgang mit Geflüchteten und Migrant*innen bereit. Das Angebot richtet sich an Mitarbeiter*innen aus psychosozialen Einrichtungen sowie aus Behörden und öffentlichen Einrichtungen. Das komplette Schulungsprogramm 2019 des PSZ Dresden finden Sie im öffentlichen Fachbereich auf dieser Seite.

Termine

Zur Stärkung der Integrationsfähigkeit vorhandener Strukturen und Hilfesysteme in Sachsen bieten wir fachliche Beratung und Schulungen an. Unsere Experten behandeln in ihren Tagesschulungen sowohl kulturspezifische Aspekte im Umgang mit Menschen mit Migrationshintergrund, als auch Informationen zum Umgang mit möglichen seelischen Belastungen von Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund, speziell Traumaursachen und Traumafolgen und Möglichkeiten der traumasensiblen Beratung.

Sprechen Sie uns gern an, wenn Sie als Akteuer aus Politik, Verwaltung,  haupt- oder ehrenamtlich Tätige im Bereich Asyl,  sowie Fachkräfte der gesundheitlichen Regelversorgung in Sachsen, einen Bedarf an Fortbildungen aus unserem Arbeitsbereich sehen. Wir kommen zu ihnen oder organisieren eine Fortbildung in unseren Räumen im PSZ Dresden.

Unsere Fortbildungen sind projektbezogen und damit kostenfrei.

Sie erreichen uns im PSZ Dresden telefonisch 0351 26440090, in unserer landesweiten Netzwerkstelle unter 0341 39295240 oder per Mail calm@das-boot-ggmbh.de